Wolpertshausen Tagung für Frauen: In Krisen bestehen

Wolpertshausen / SWP 26.01.2013

Weit mehr als 100 Frauen aus dem ländlichen Raum werden am Mittwoch, 30. Januar, im Europasaal Wolpertshausen erwartet. Der Verein zur Förderung der Landwirtschaft lädt an diesem Tag zum 17. Fachtagung "Frau-Familie-Haushalt-Betrieb" ein. Die Tagung beginnt um 9.30 Uhr und soll gegen 16.30 Uhr enden. Vormittags referiert Christine Pawel-Harr, Physiotherapeutin mit Ausbildung in Logotherapie nach Viktor E. Frankl zu dem Thema "Trotzdem Ja zum Leben sagen - in Lebensübergängen und Krisen bestehen". Vektor Frankl leitete in den 30-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts das Psychiatrische Krankenhaus in Wien. Während des Nationalsozialismus wurde Frankls Frau im KZ Bergen-Belsen ermordet. Er überlebte das KZ Auschwitz.

Im Anschluss an diesen Vortrag informiert Jutta Rieger, Haushaltsorganisationstrainerin, über ein Projekt für Familien in besonderen Lebenssituationen. Nachmittags stellt Karola Bergmann von der Firma Miele die Neuerungen in der Küchentechnik vor und Heilpraktikerin Heidegret Mayer referiert zum Thema Homöopathie im Alltag bei Erwachsenen und Kindern.