Oberrot Tafeln eine Nummer zu groß

Die Werbetafeln an Oberrots einziger öffentlicher Tankstelle sind zu groß geraten und gelten daher als genehmigungspflichtige Bauwerke. Foto: Peter Lindau
Die Werbetafeln an Oberrots einziger öffentlicher Tankstelle sind zu groß geraten und gelten daher als genehmigungspflichtige Bauwerke. Foto: Peter Lindau
PIN 23.01.2014

Sie sind fest mit dem Boden verbunden und eine Nummer zu groß ausgefallen. Jetzt müssen die neuen Werbetafeln an der Oberroter Tankstelle als Bauwerk nachgenehmigt werden. Die Tafeln seien "von der Größe her baurechtlich genehmigungspflichtig", erklärte am Montagabend Bürgermeister Daniel Bullinger. Leider sei dies erst nach dem Aufstellen aufgefallen. Als Außenmaß werden in der Sitzungvorlage zwei Meter Breite und ein Meter Höhe angegeben. Das Innenmaß beträgt 0,94 mal 1,85 Meter. Der Gemeinderat sprach sich einstimmig für eine Genehmigung aus.