Rot am See / HT

Frauen aus Hohenlohe, die sich um den Erhalt von Heimat und altem Wissen kümmern, stellt das SWR-Fernsehen am Donnerstag, 5. Mai, um 18.30 Uhr in der Sendung "Kräuterfrauen aus Hohenlohe - Gesundes für Leib und Seele" vor. Jessica Buschmeier-Gundel aus Rot am See-Beimbach widmet sich als Kräuterpädagogin vor allem den kulinarischen Schätzen aus der Natur, die sie bei Outdoor-Kochkursen und Führungen vorstellt. Aus ihrer Kräuterwerkstatt kommen Sirups, Essige und Gelees von Apfelbeere, Mädesüß und Co. Der Film porträtiert auch Gottfried Freiherr von Berlichingen und seine Frau Julia, die das "Rote Schloss" in Jagsthausen betreiben. Die Zutaten für ihre Landhausküche kommen aus der Region. Unterstützt wird das Ehepaar von den Kräuterfrauen Karin Öchslen aus Untermünkheim und Brigitte Walz aus Schöntal.