Mode Startschuss für neues Konzept

JUVO 25.02.2013
Die zweite Hausmesse der Firma Schoppel in Wallhausen bot den geladenen Premiumkunden ein breites Spektrum an Informationen rund um das Thema Handstrickgarn, Trends und Innovationen.

Mit der Aktion "Vom Schaf zur Katze - eine Metamorphose" gab Gerhard Schoppel außerdem den Startschuss für ein neues Konzept, das die Firma in Zukunft verwirklichen will.

Deshalb startete die Hausmesse am Samstag auch gleich mit einem Höhepunkt. Drei Schafe der Schäferei Stotz wurden vor den Augen der Messebesucher fachmännisch geschoren. Aus der frischen Wolle entstand so nach dem Motto "Back to Back" über das Wochenende ein Pullover direkt "Vom Schaf zur Katze".

Gestrickt wurde unter anderem von der Guinessweltrekordhalterin im Schnellstricken Miriam Tegels. Den zweiten Fokus legte die Veranstaltung auf Präsentationen und Marktinformationen aus den USA. Höhepunkt war, wie auch im letzten Jahr, die Modenschau, auf der neue Farben, Muster und Formen präsentiert wurden. Ob die Metamorphose zur Katze gelungen ist, konnten die Besucher erst am Sonntagabend mit eigenen Augen auf dem Catwalk sehen.