HT-Umfrage Sollen Landwirte vom Staat unterstützt werden?

Blick auf ein Weizenfeld. Dem Bauernverband zufolge zeichnen sich schon jetzt in Teilen des Landes große Ernteausfälle ab, weil etwa Getreide und Gras nicht ausreichend wachsen.
Blick auf ein Weizenfeld. Dem Bauernverband zufolge zeichnen sich schon jetzt in Teilen des Landes große Ernteausfälle ab, weil etwa Getreide und Gras nicht ausreichend wachsen. © Foto: Lino Mirgeler/spa
Schwäbisch Hall / gög 06.08.2018
Wegen der anhaltenden Dürre klagen viele Landwirte über die maue Ernte. Ihr Verband fordert Zahlungen von der Regierung.

Manchen Bauern nagt die Dürre an der Existenz - sie drohen wegen der mangelnden Ernte pleite zu gehen.

Deswegen fordert der Bauernverband von Bund und Ländern Zahlungen, die die Landwirte retten soll. Manche meinen, das Wetter gehört zum Berufsrisiko der Branche, andere sagen: Bei den Banken wurde es in der großen Krise ja auch gemacht.

Wie stehen Sie dazu:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel