So funktioniert das Punktesystem der Rangliste

ELS 08.03.2014

Restaurant-Ranglisten (früher "Volkenborn") erfassen die Wertungen von sieben Gourmet-Führern (Feinschmecker, Gault-Millau, Der Große Restaurant Guide, Gusto, Michelin, Schlemmer Atlas und Varta) und fügen sie zum Gesamturteil zusammen. Die Höchstwertung sind 119,2 Punkte.

Bei 12,0 Punkten endet die Liste, es folgen die Empfehlungen. Alle Empfehlungen heben sich deutlich von Durchschnittsgasthöfen ab. Auch sie bieten super Küchenleistungen, kochen aber eben doch in einer anderen Liga. Das Beurteilungssystem wurde zuletzt 2013 umgestellt.

DIE (STERNE-)RANGLISTE DER "KÜCHEN-KÜNSTLER" AUS DER REGION
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel