„Nicht lösungsorientiert“, meint die eine Seite – „grundsätzlich eine gute Sache“, heißt es von der anderen. Die Diskussionen um die Vier-Tage-Woche, die derzeit wieder hochkochen, beschäftigen auch Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften in der Region. Jörg Ernstberger, Geschäftsführer der Bezirksgruppe Heilbronn-Franken von Südwestmetall, kann dem Vorschlag vor allem wegen der Forderung nach Lohnausgleich wenig abgewinnen: „...