Landkreis Sicher in sozialen Netzwerken

Der Umgang mit sozialen Netzwerken wie Facebook kann auch Gefahren mit sich bringen. Ein Rechtsanwalt klärt Unternehmen auf. Archivfoto: Weigert
Der Umgang mit sozialen Netzwerken wie Facebook kann auch Gefahren mit sich bringen. Ein Rechtsanwalt klärt Unternehmen auf. Archivfoto: Weigert
SWP 29.01.2013
Für Unternehmen bietet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft eine Veranstaltung anlässlich des safer internet day an. Am 5. Februar spricht ein Jurist über rechtliche Fallstricke in sozialen Netzwerken.

Mehr Interaktion, mehr Freiräume, neue Möglichkeiten - dafür steht das sogenannte Social Web als Internet der zweiten Generation mit Plattformen wie YouTube, Facebook & Co. Unternehmen, die darin aktiv werden, betreten dabei auch rechtliches Neuland. Rechtsanwalt Dr. Carsten Ulbricht hat sich seit 2007 auf die rechtlichen Situation im Internet und den Sozialen Medien spezialisiert. Er stellt die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen im modernen Internet dar, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes.

Dabei geht es auch um Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht sowie Datenschutz. In seinem Vortrag will Ulbricht aufzeigen, wie Unternehmen mit eigenen Richtlinien Risiken kontrollieren können.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des safer internet day 2013 statt, der alljährlich auf Initiative der Europäischen Kommission veranstaltet wird.

Das Europabüro Wolpertshausen, die Bildungsinitiative sha-z, das Landratsamt Schwäbisch Hall (Jugendreferent und Kreismedienzentrum) sowie die Haller Polizeidirektion haben im Landkreis neben dieser Veranstaltung für Unternehmen noch weitere Aktionen für Eltern, Jugendliche und Bürger geplant. Infos gibt es erhältlich unter www.europabeuro.info oder per Telefon, (07904) 942798.

Info Die Veranstaltung Social Media und Recht - Praxiswissen für Unternehmen - findet statt am 5. Februar um 18.30 Uhr im Raum Grimmbach der neuen Mehrzweckhalle in Wolpertshausen. Anmeldung beim Europabüro unter Telefon (07904) 942798 oder per E-Mail unter kontakt@europabuero.info. Kostenbeitrag 10 Euro plus Mehrwertsteuer.