Schulen zusammenführen

TAV 18.02.2014

Lernen Seit 1997 läuft das EU-Programm "Comenius", das die Zusammenarbeit zwischen den Schülern und Lehrern in Europa stärken soll. Bei den Universitäten bildet das Erasmus-Programm die Fortsetzung. Beide sind Teil des Programms "Lebenslanges Lernen", das davor "Sokrates" hieß. Bildungshäuser aus allen 28 EU-Staaten, Norwegen, Liechtenstein, Island und der Türkei können sich bewerben.

"Deutsche sind doch nicht kalt"