Wie die Polizei mitteilt, war eine 28-jährige Autofahrerin am Sonntag gegen 14 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Unterhinterhof und Marktlustenau unterwegs. Kurz vor der Autobahnunterführung der A 7 kam sie aus noch nicht geklärter Ursache mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Betonwand der Unterführung. Ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallstelle beordert. Die Feuerwehr Schopfloch sperrte während der Unfallaufnahme die Unfallstelle ab und leitete den Verkehr um.

Das könnte dich auch interessieren:

Holzkirch

Tödlicher Unfall bei Rothenburg Landwirt wird von eigenem Traktor überrollt

Rothenburg ob der Tauber