Schon gehört?

KOR 09.02.2013

Parkende Autos auf dem Mainhardter Sportplatz: Das geht gar nicht, findet Gemeinderat Tilman Schoch. Er hatte die Übeltäter, die bei einer Veranstaltung den Naturrasen mit einem Stellplatz verwechselt hatten, zum Beweis auch fotografiert. "Da ist eine Grenze überschritten", meinte Schoch. Die Bilder wurden auch in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates gezeigt. Zum Glück hatte zum Zeitpunkt des Vergehens Frost geherrscht, sodass der Rasen kaum in Mitleidenschaft gezogen worden ist. Bürgermeister Damian Komor will dergleichen künftig verhindern. Ob mit einer Schranke oder wie sonst, darüber macht sich die Verwaltung noch Gedanken.