Ilshofen Schönste Rinder aus dem Kreis werden prämiert

SWP 19.02.2013
Die Bezirksrindviehschau des Rinderzuchtvereins im Kreis ist für Samstag, 2. März, geplant. Sie beginnt um 10.30 Uhr in der Arena Hohenlohe Ilshofen.

Mit 161 Fleckvieh-Zuchtbetrieben ist der Rinderzuchtverein Landkreis Schwäbisch Hall der größte Zuchtverein in Nordwürttemberg. Turnusgemäß wird wieder eine Bezirksrindviehschau in der Arena Hohenlohe in Ilshofen abgehalten. Bei dieser Schau zeigen die Fleckviehzüchter aus dem Kreis ihre schönsten Kühe. Ein Bulle und 125 Kühe werden im Ring eingereiht und prämiert. Zudem stellen 20 Betriebe jeweils ihre drei schönsten Kühe vor. Ein Höhepunkt der Schau ist der Vorführwettbewerb der Jungzüchter aus dem Rinderzuchtverein Hall und dem Fleckviehzuchtverein Gaildorf. Etwa 20 Jungzüchter kämpfen um den Siegerpokal. Die Siegerehrung findet zwischen 14.30 und 15 Uhr statt.