Landkreis Schönste Ecken im Kreis Hall erkunden

Landkreis / GK 28.03.2013
40 Jahre besteht der Landkreis Schwäbisch Hall. Bei vier Touren durch den Kreis können die Bürger Schönheiten der Region kennen lernen.

Die Fahren werden von der Kreisverwaltung und Reiseservice Vogt, Schrozberg, angeboten. "Es gibt viele Bürger, die unseren schönen Landkreis nicht vertieft kennen", sagte Landrat Gerhard Bauer. Die Verwaltung betrete mit den Touren Neuland.

Eine Tagesreise kostet 55 Euro. Darin sind Fahrten, Eintritte, Verpflegung und Getränke enthalten. "Schlemmen mit Fernsicht", heißt die erste Fahrt am 7. Juni im südlichen Landkreis. Sie startet in Vellberg. Die zweite Fahrt "Unterwegs auf der fränkischen Moststraße" findet am 21. Juni statt im östlichen Landkreis. Beginn ist in Wolpertshausen. In den nördlichen Landkreis führt die Fahrt "Jagst - Ette" am 13. Juli. Besichtigt werden Kirche und Krypta in Unterregenbach. Ferdinand Fürst zu Hohenlohe-Bartenstein führt durch seine Schlosskirche. "Auf römischen Spuren" heißt die Tour am 31. Juli im südwestlichen Landkreis. Besichtigt werden Kloster Gnadental und das Römermuseum in Mainhardt. Info Das Faltblatt gibt es im Landratsamt, bei den Rathäusern oder kann abgerufen werden bei Reiseservice (07939) 990818.