Wackershofen Schlachtfest im Freilandmuseum Wackershofen

SWP 06.11.2014
Wie Schweine früher ausgeweidet und verarbeitet wurden, demonstrieren am Samstag Metzger beim Schlachtfest im Hohenloher Freilandmuseum.

Traditionell geht mit dem Schlachtfest die Saison im Hohenloher Freilandmuseum zu Ende. In Anlehnung an vergangene Tage wird am Samstag, 8. November, um 10 und um 14 Uhr jeweils eine Hausschlachtung im Hohenloher Freilandmuseum vorgeführt. Metzger demonstrieren dabei, wie ein Schwein gebrüht, ausgeweidet und verarbeitet wurde, heißt es in der Ankündigung. Ab 11 Uhr werden im Museumsdorf frische Gerichte vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein angeboten.

Am Sonntag, 9. November, an dem nicht geschlachtet wird, gibt es ab 10 Uhr dieselben Gerichte wie am Samstag. An beiden Tagen ist die Schnapsbrennerei in Betrieb, und aus dem Holzbackofen gibt es frischen Blooz. Der Eintritt zum Schlachtfest ist frei.