Langenburg Schafbock verursacht Unfall

Langenburg / POL 07.11.2014

Ausgerechnet ein Schafbock hat am Mittwoch auf der Landesstraße zwischen Bächlingen und Langenburg einen Unfall ausgelöst, in den zwei Personenwagen verwickelt waren. Das Tier lief gegen 17.15 Uhr plötzlich vor den Golf einer 49-Jährigen. Der Wagen erfasste das Tier und verletzte es. Dem Frontalaufprall folgte ein weiterer Zusammenstoß. Eine dem VW folgende 65-jährige Fiat-Fahrerin erkannte die Situation vor ihr zu spät und fuhr auf die Vorderfrau auf. Der Schaden an den beiden Autos wird auf etwa 4000 Euro geschätzt. Der Halter des Schafes konnte von der Polizei ermittelt werden - er hatte das Fehlen des Tieres noch gar nicht bemerkt. Wie sich herausstellte, war der Bock aus der 160 Tiere starken Herde beim Heimtreiben verloren gegangen. Das verletzte Tier wurde gefunden und konnte versorgt werden.