Michelbach Sascha Korf will Spontanität wecken

Der Kölner Kabarettist Sascha Korf.
Der Kölner Kabarettist Sascha Korf.
SWP 25.02.2014

Kabarettist Sascha Korf ist mit seinem Programm "Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam" im Gasthaus Löwen in Michelbach-Steinbrück zu Gast. Sein Auftritt am morgigen Mittwoch, 26. Februar, beginnt um 20 Uhr. Einlass wird bereits ab 18 Uhr gewährt.

Die "Turbozunge aus Köln", wie Korf in der Ankündigung genannt wird, sei ein Großmeister der Spontanität. In seinem Programm zeige er auf, dass Schlagfertigkeit auch erlernbar sei. Dazu will er "Spontanitätsübungen" mit seinem Publikum machen. So will er das "Improvisations-Gen" auf lustige Art und Weise aus den Besuchern herauszukitzeln. Zudem erzähle Korf über Facebookdates, seiner Teilnahme im Internet bei den Weight Watchers oder seine Erlebnisse von einer Kreuzfahrt. Mit dem Auftritt von Korf endet die Kabarett-Saison 2013/14 im Michelbacher Löwen.