Das Regierungspräsidium saniert seit Ende April die L 1060 zwischen dem Kreisverkehr bei Obersontheim und Bühlertann. Auf rund 1,7 Kilometern wurde der gesamte Unterbau verbessert, die Straße neu aufgebaut und die Entwässerung eingerichtet. Das Gewerbegebiet Hag ist außerdem neuerdings per Linksabbiegespur an die Landesstraße angebunden. Bis Mitte der Woche soll alles fertig sein, die Vollsperrung des Streckenabschnitts soll am Mittwochabend, 10. Juli, aufgehoben werden. Das teilt das Landratsamt Schwäbisch Hall mit. Die Strecke ist anschließend wieder für den Verkehr freigeben.

Das könnte dich auch interessieren:

Hechingen/Mössingen

Stuttgart