Michelbach Sanierung erst nach Absprache

Michelbach / SIBA 27.08.2014

Bürgermeister Werner Dörr informierte den Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung über den Stand der Pläne zur Sanierung des evangelischen Kindergartens. Die Gemeinde muss 80 Prozent der Kosten übernehmen, das sind voraussichtlich rund 700000 Euro. Da vom Land nur 300000 Euro Zuschuss kommen, 150000 Euro weniger als erwartet, muss das Gremium in seiner September-Sitzung noch einmal darüber beraten. Dörr wies darauf hin, dass die Gemeinde in einem Gespräch am 30. September noch einige Punkte mit der Kirche regeln muss. So fordert das Land etwa eine 25-jährige Zweckbindung für das Gebäude. Wenn es zu keiner Einigung komme, müsse das Gesamtkonstrukt neu überdacht werden. "Dann kommt es zu keiner kurzfristigen Sanierung", stellte er klar.