Ilshofen Rote Reliefs in Serie

Premiere für Roswitha Schäfer (links) in Ilshofen. Ilse Springer ist schon eine alte Bekannte in der Pfarrscheuer. Foto: Claudia Kern-Kalinke
Premiere für Roswitha Schäfer (links) in Ilshofen. Ilse Springer ist schon eine alte Bekannte in der Pfarrscheuer. Foto: Claudia Kern-Kalinke
Ilshofen / CLAUDIA KERN-KALINKE 07.03.2013
Ilse Springer und Roswitha Schäfer zeigen Kunst in der Pfarrscheuer. Die eine ist eine waschechte Ilshofenerin, die andere stellt erstmals dort aus.

"Dynamik im Gleichgewicht" nennen die Künstlerinnen ihre Zusammenstellung von Bildern und Skulpturen. Beide sind seit Jahren Mitglieder im Bartensteiner Kreis. Deshalb sprach zur Begrüßung und Einführung nach Bürgermeister Roland Wurmthaler auch Wilfried Richter aus Morstein, der zweite Vorsitzende dieser Künstlergemeinschaft. Musikalisch eröffnete Otto Freimüller aus Ilshofen die Vernissage am Klavier.

Ilse Springer, die in Ilshofen geboren ist und in Crailsheim wohnt, gehört seit 17 Jahren dem Bartensteiner Kreis an. Sie war eine der ersten Künstlerinnen, die in der Ilshofener Pfarrscheuer ausgestellt hat, erinnerte sich Roland Wurmthaler. Zum ersten Mal dabei ist Roswitha Schäfer, die in Vellberg lebt und die dortige Straßengalerie mitbegründete.

Beide Malerinnen können auf vielseitige künstlerische Studien bei namhaften Dozenten zurückblicken, haben sich durch viele Ausstellungen in der Region einen Namen gemacht und geben selbst Kurse für Kunstinteressierte. "Wenn man viel mit Anfängern zu tun hat, kommt man zwangsläufig wieder aufs Gegenständliche zurück", erklärt Ilse Springer, warum neben kräftigen Farbkompositionen auch wieder Blumen und Landschaften von ihr in der Pfarrscheuer hängen.

Roswitha Schäfer arbeitet gern in Serie. Mehrere Bilder bewegen sich in einem Thema. Sie malt sie nacheinander, "bis es stimmig ist und sich das Thema erschöpft hat". Vier reliefartige Collagen in überwiegend roter Acrylfarbe und ein Quartett in erdfarbener Tempera, teils mit Sand vermischt, geben dafür Beispiele.

Info Die Ausstellung von Ilse Springer und Roswitha Schäfer ist bis zum 24. März in der Pfarrscheuer in Ilshofen zu sehen, jeweils sonntags von 14 bis 17 Uhr und zum Ostermarkt auch am Samstag von 14 bis 17 Uhr.