Einweihung Rot am See nimmt das neue Gerätehaus in Besitz

ELS 10.06.2013
Mit einem aufwendigen Programm haben Feuerwehr und Bürger von Rot am See am Wochenende die offizielle Übergabe des neuen Gerätehauses an der B 290 gefeiert.

Für Wasser aus allen verfügbaren Strahlrohren sorgten am Samstag die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehren aus Rot am See, Blaufelden, Satteldorf, Schrozberg und Wallhausen. Auch drei Personen mussten bei der Übung aus dem Gebäude gerettet werden, was die Nachwuchskräfte perfekt meisterten.

Gestern ging es nach dem Festgottesdienst kräftig zur Sache. Bei der "Fettexplosion" zeigten die Blauröcke, was es bedeutet, die Brandbekämpfung mit dem falschen Löschmittel anzugehen. Und bei der Schauübung "Verkehrsunfallrettung" wurde manchem Zaungast klar, wie stark sich die Aufgaben der Wehr von heute längst vom Feuerbekämpfer zum "Allzweckretter" gewandelt haben. Eindrucksvoll!

Eindrückliche Zahlen

Rot am See übergibt neues Gerätehaus - Warten auf die Polizeiwache