Rot am See hat wieder einen See

Silvester-Hochwasser in Rot am See und Crailsheim
Silvester-Hochwasser in Rot am See und Crailsheim © Foto: Birgit Trinkle
Foto: Birgit Trinkle 02.01.2018

Aufgrund der seit Freitag  gefallenen ergiebigen Niederschläge in Kombination mit der abrupten Schneeschmelze am Samstag konnten die ohnehin weitgehend gesättigten Wiesen und Felder den Starkregen in der Nacht zum Montag nicht mehr aufnehmen, der Pegelstand der Jagst hat bei Elpershofen die Meldemarke überschritten. In einigen Bereichen war die Kanalisation überlastet; Keller und Garagen liefen voll, Straßen standen kurzfristig unter Wasser (Bericht unten), und bei Rot am See wurde der Seebach zum See.