Wallhausen Rita Behr tritt wieder an

Rita Behr am Mittwoch in der Sitzung des Gemein- derats Wallhausen. Foto: Erwin Zoll
Rita Behr am Mittwoch in der Sitzung des Gemein- derats Wallhausen. Foto: Erwin Zoll
ERZ 01.02.2014

Bürgermeisterin Rita Behr bewirbt sich um eine zweite Amtszeit in Wallhausen. Das hat die 51-jährige Diplom-Verwaltungswirtin (FH) am Mittwochabend im Gemeinderat bekannt gegeben. Behrs Amtszeit endet am 30. September, die Wahl könnte daher im Juli oder im August stattfinden. Über den Termin wird der Gemeinderat entscheiden. Vor acht Jahren hatte sich Behr im ersten Wahlgang gegen ihren Konkurrenten Christoph Jung aus Ilshofen durchgesetzt und bei einer Wahlbeteiligung von 56,4 Prozent einen Stimmenanteil von 80,3 Prozent erzielt.