Region Regiment sucht ehemalige Mitglieder

Region / SWP 21.01.2014
Für das ehemalige Heimatschutzregiment 75 "Alt Württemberg" soll es eine Chronik geben. Dafür werden ehemalige Soldaten gesucht.

Die Chronik des Heimatschutzregimentes 75 "Alt Württemberg" soll sich in eine Reihe weiterer militär- und zeitgeschichtlicher Dokumente für den Norden Baden-Württembergs einreihen. Auf Initiative der ehemaligen Regimentsangehörigen Richard Eiermann aus Sinsheim-Rohrbach und Wolfgang Happes aus Konstanz entstand die Idee dazu. Das Heimatschutzregiment 75 wurde 1983 aufgestellt und im Frühjahr 1993 aufgelöst. Im Falle einer Landesverteidigung war es seine Aufgabe, den rückwärtigen Raum hinter der Front zu sichern und Objekte vor allem im Norden Baden Württembergs zu schützen. Ehemalige Soldaten sollen helfen, eine aussagekräftige und umfassende Chronik zusammenzustellen. Der Arbeitskreis bittet dazu um private Fotos und Dokumente. www.hschrgt75.de