Bühlertann Rat vergibt Untersuchungen

RI 18.06.2014

Der Bühlertanner Gemeinderat hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit dem Abschluss zweier Betreuungsverträge befasst. Das Gremium stimmte dafür, die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) mit den vorbereitenden Untersuchungen zu den Sanierungen in den vier Gebieten im Ortskern zu einem Pauschalpreis von 7500 Euro zu beauftragen. Die eventuell notwendige Sanierungsbetreuung wird mit der Gemeinde auf Stundenbasis abgerechnet. Gleichzeitig stimmte der Gemeinderat zu, dem Architekturbüro Friedrich (Bad Mergentheim) einen entsprechenden Auftrag zu erteilen.

Der Gemeinderat diskutierte in diesem Zusammenhang auch über mögliche Zuschüsse für private Modernisierungsmaßnahmen. Die von der WHS vorgelegte prozentuale Förderung wurde allerdings modifiziert. Die WHS wurde beauftragt, statt der vorgeschlagenen zehnprozentigen Staffelung eine fünfprozentige vorzusehen.