Rosengarten Rat diskutiert über Landhege

SWP 25.01.2014

Die Rosengartener Gemeinderäte befassen sich in ihrer nächsten öffentlichen Sitzung am Montag, 27. Januar, mit der Umsetzung der touristischen Konzeption für die Haller Landhege. Errichtet werden sollen mit Unterstützung aus dem Förderprogramm "Leader" Erlebnisstationen in Mainhardt, Michelfeld, Oberrot, Rosengarten und Schwäbisch Hall. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Rats- und Kultursaal des Rathauses. Begonnen wird mit den Punkten Einwohnerfragestunde, Anfragen und Bekanntgaben. Nach der Haller Landhege geht es um den Haushalt 2014 und den Wirtschaftsplan Eigenbetrieb Abwasser. Die Verwaltung berichtet über die Treuhandverträge zum Baulanddarlehen und den Antrag an den Ausgleichsstock für Zuschüsse zur Kindergartenerweiterung. Weitere Punkte sind die Unterhaltung der Feldwege im Läublingsforst, die Annahme von Spenden sowie Verschiedenes.