Blaufelden Radler nächtigen bald im Rathaus

Blaufelden / WOLFGANG RUPP 28.03.2012
In der Wohnung im ehemaligen Rathaus von Herrentierbach sollen schon ab diesem Sommer Pilger, Radfahrer und sonstige Gäste übernachten können.

Tina Oestreich und Bernd Tiggemann verließen die Gemeinderatssitzung am Montagabend mit zufriedener Miene. Gerade hatte das Gremium beschlossen, die Wohnung im ersten Obergeschoss des Herrentierbacher Rathauses zu vermieten. Die Gemeinde wird einen Teil des Gebäudes an die Nahwärmeversorgung anschließen, eine Zentralheizung einbauen, einige geringfügige bauliche Veränderungen vornehmen und die Fenster austauschen.

Die Wohnung in dem unter Denkmalschutz stehenden Rathaus ist schon seit Längerem ungenutzt, und nachdem Ende letzten Jahres auch die Schrozberger Bank mit ihrer Filiale ausgezogen ist, machte sich der Ortschaftsrat Gedanken über eine neue Nutzung. "Endlich kehrt dort bald wieder Leben ein", freut sich Bürgermeister Klaus Köger über den Plan von Tina Oestreich und Bernd Tiggemann, dort drei Zimmer, Dusche/WC sowie Küche mit Wohnbereich einzurichten. Die beiden vermieten in Herrentierbach bereits eine Ferienwohnung und haben festgestellt, dass eine große Nachfrage nach einfachen Zimmern besteht, die es aber bisher nicht gibt.

Das soll sich schon ab diesem Sommer ändern, wenn die Unterkunft für Pilger, Radfahrer und sonstige Gäste eingerichtet ist. Weil die Gemeinde erst einmal abwarten will, wie die ganze Sache läuft, soll sich die Miete zunächst am Umsatz orientieren, schlug Bürgermeister Köger vor - und der Gemeinderat folgte diesem Vorschlag.