Gerabronn Radfahrerin schwebt in Lebensgefahr

Gerabronn / SWP 08.11.2014

Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste eine Fahrradfahrerin am Freitagnachmittag mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert werden. Die Frau war gegen 14.15 Uhr mit ihrem Damen-Pedelec auf der Rückershagener Straße von Gerabronn ortsauswärts unterwegs. Kurz vor dem Ortsende wurde sie von einer 28 Jahre alten Golf-Fahrerin überholt und dabei gestreift. Dabei stürzte die Fahrradfahrerin und verletzte sich lebensgefährlich. Sie wurde anschließend durch eine Rettungswagenbesatzung sowie einen hinzugerufenen Notarzt erstversorgt und schließlich mit dem Hubschrauber abtransportiert. Der Unfallaufnahmedienst der Verkehrspolizei Kirchberg bittet unter Telefon 07904/94260 um Zeugenhinweise zum Unfall.