Michelbach Protestmarsch gegen Windkraft

Michelbach / SWP 09.03.2013

"Der Michelbacher Kirchenwald als Teil der Limpurger Berge muss bewahrt werden", appellieren die Michelbacher Bürgerinitiative (BI) "Pro Limpurger Berge" und die Gaildorfer BI "Für Gaildorf" an die Landeskirche. Gemeinsam rufen sie zum zweiten Protestmarsch auf. Mitglieder und Interessierte treffen sich dazu heute, Samstag, 9. März, um 14 Uhr an der Wegkreuzung vor dem Michelbacher Friedhof.

Sprecher Karl-Heinz Glandorf: "Unsere Aktion richtet sich an die Evangelische Landeskirche Württemberg, die als Waldeigentümer diesen Wahnsinn verhindern kann." Die Bürgerinitiativen meinen, dass der Michelbacher Kirchenwald nicht geeignet sei. Die Kirche habe die Flächen nach den Orkanen Wiebke 1990 und Lothar 1999 mit Mischwald aufgeforstet. Der solle nicht der Energiewende geopfert werden.

Themen in diesem Artikel