Projekt "Lernort Bauernhof"

SWP 31.07.2013

Ein landesweites Netzwerk aus Verbänden und Behörden treibt das Projekt voran, nachdem es 2008 auf eine Initiative der Landjugend Württemberg-Hohenzollern hin ins Leben gerufen wurde. Ziel ist die regelmäßige Zusammenarbeit von Schulen und landwirtschaftlichen Betrieben. Kinder und Jugendliche sollen auf den Bauernhöfen für ihre Entwicklung wichtige Erfahrungen sammeln, die alle Sinne ansprechen. Das Motto lautet "Lernen mit Kopf, Herz und Hand". Es gilt, außerschulische Lernorte einzurichten, an denen Wissen über Landwirtschaft und Lebensmittelerzeugung vermittelt wird. Weitere Informationen sowie Ansprechpartner finden Interessierte unter www.lob-bw.de.kes

Ferkel stinken nicht