Langenburg Preunkert geht in Altersteilzeit

Heinz Preunkert wird nach 28 Jahren beim Amtsgericht Langenburg in Altersteilzeit verabschiedet. Privatfoto
Heinz Preunkert wird nach 28 Jahren beim Amtsgericht Langenburg in Altersteilzeit verabschiedet. Privatfoto
Langenburg / SWP 09.08.2013

Das Amtsgericht Langenburg verabschiedet seinen engsten und langjährigen Mitarbeiter Heinz Preunkert, der nach 28 Jahren in Altersteilzeit geht. Er war sowohl Sicherheitsbeauftragter, als auch für Postverkehr und Auskünfte aus dem Schuldnerverzeichnis zuständig. "Das Amtsgericht verliert mit Heinz Preunkert nicht nur einen hervorragenden Mitarbeiter, sondern eine feste Institution und Größe", heißt es in einer Pressemitteilung.