POLIZEIBERICHT vom 9. September 2013

POL 09.09.2013

Zwei Fahrer verletzt

Ellwangen - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Dinkelsbühl sind am vergangenen Freitag zwei Autofahrer leicht verletzt worden. Gegen 11.30 Uhr kam es wegen hohen Verkehrsaufkommens zu einem Stau, den ein 28-jähriger Autofahrer zu spät erkannte. Mit großer Wucht prallte sein Wagen auf das stehende Auto eines 18-Jährigen. Der Sachschaden wird auf 20 000 Euro geschätzt.

Auffahrunfall in Ilshofen

Ilshofen - In der Haller Straße sind am Freitag bei einem Auffahrunfall zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein VW Tiguan prallte am Nachmittag gegen einen Fiat Ducato. Bei den Verletzten handelt es sich um den Fahrer des Fiats und die Beifahrerin im VW. Der Sachschaden wird auf 15 000 Euro geschätzt.

Drei Autos verwickelt

Rot am See - Drei Autos waren am Freitag in einen Auffahrunfall verwickelt. Gegen 16.30 Uhr fuhr ein Autofahrer in der Winterbergstraße aus Unachtsamkeit auf einen auf, der angehalten hatte. Der Opel wurde dabei nach vorne geschoben und beschädigte einen Peugeot. Der Schaden beträgt rund 7000 Euro.

Zeichen beschädigt

Crailsheim - In der Nacht zum Samstag hat ein Lastwagenfahrer auf der Landesstraße bei Westgartshausen ein Verkehrszeichen beschädigt. Als er von der Polizei kontrolliert wurde, stellte sich heraus, dass der Mann alkoholisiert war. Der Sachschaden beträgt etwa 200 Euro.

Gegen Touran geprallt

Schwäbisch Hall - Der Fahrer eines VW Touran ist am Freitagmorgen in Schwäbisch Hall leicht verletzt worden. Er hatte in der Heilbronner Straße in an einem Fußgängerüberweg angehalten. Eine Mercedes-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Der Sachschaden beträgt rund 6000 Euro.

Auto schert aus

Oberrot - Eine Motorradfahrer ist am Freitag bei einem Unfall leicht verletzt worden. Gegen Mittag war er auf der Rottalstraße in Oberrot unterwegs. Er wollte eine Fahrzeugkolonne überholen und prallte dabei gegen ein Auto, das aus der Kolonne ausscherte. Der Motorradfahrer stürzte. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2300 Euro.

Auf Fiat aufgefahren

Crailsheim - 4000 Euro Sachschaden ist am Samstag gegen 13.20 Uhr bei einem Unfall in der Ellwanger Straße entstanden. Eine 20 Jahre alte Fiat-Fahrerin hatte angehalten. Dies übersah ein 22-jähriger Opel-Lenker; er fuhr auf den Fiat auf.

Gegen Baum geprallt

Obersontheim - Aus Unachtsamkeit ist der 18 Jahre alte Fahrer eines Range Rovers am Sonntag gegen 1 Uhr in der Crailsheimer Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer und sein 17-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 10 000 Euro.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel