POLIZEIBERICHT vom 31. März

POL 31.03.2012

Weiterfahrt untersagt

Kirchberg - Eine Polizeistreife hat auf der A 6 am Donnerstag gegen 16 Uhr einen verkehrsunsicheren Mercedes Vito ermittelt. Im Fahrzeug waren neun Personen mit Gepäck. Der Fahrer wurde angezeigt und die Weiterfahrt untersagt, weil die Insassen auf selbst gebauten Sitzen, die nicht ordnungsgemäß befestigt waren, saßen. Außerdem fehlten die Gurte.

Handtaschenraub vereitelt

Gaildorf - Einer älteren Dame ist am Donnerstag an der Ampel in der Stadtmitte von Gaildorf beinahe ihre Handtasche gestohlen worden. Das beobachtete eine Autofahrerin. Sie bemerkte zwei Frauen, die die Dame in ein Gespräch verwickelt hatten. Als eine der beiden Frauen in die Handtasche der Rentnerin griff, reagierte die Autofahrerin schnell und hupte. Die Diebinnen flüchteten ohne Beute.

Getränkemarkt beraubt

Blaufelden - Ein Einbrecher hat in der Nacht zum Donnerstag mehr als 100 Schachteln Zigaretten aus einem Getränkemarkt in der Langenburger Straße entwendet. Der Täter hatte dazu die Eingangstür aufgehebelt. Es entstand ein Schaden von 1200 Euro.

Laptop gestohlen

Stimpfach - Ein Einbrecher ist am Donnerstag zwischen 3.30 und 6.15 Uhr in die Büro- und Produktionsräume eines Betriebs in Randenweiler eingedrungen. Der Täter durchsuchte sämtliche Räume, durchwühlte Schreibtische und Schränke und brach mehrere Kassen auf. Vermutlich nahm er nur einen Laptop mit. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.