POLIZEIBERICHT vom 30. März

POL 30.03.2012

Straßenlaterne gerammt

Crailsheim - Eine Nissan-Fahrerin hat am Mittwoch um 23 Uhr beim Ausparken in der Albrecht-Dürer-Straße eine Straßenlaterne gestreift. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Radfahrer schwer verletzt

Satteldorf - Ein 48-jähriger Radler ist am Mittwoch um 19 Uhr mit einem BMW zusammengeprallt und wurde schwer verletzt. Der Fahrer des Autos übersah den Biker beim Abbiegen von der Gröninger Rötstraße auf die Landesstraße 1012. Zudem entstand ein Sachschaden von 500 Euro.

Beim Ausparken gestreift

Crailsheim - Auf dem Gelände einer Tankstelle hat ein Toyota-Fahrer in der Ellwanger Straße am Mittwoch um 17.15 Uhr einen Mini gestreift. Der Schaden beträgt 2000 Euro.

Traktor kippt um

Mainhardt - Ein Traktor ist am Mittwoch um 15.30 Uhr eine steile Böschung bei der Kreisstraße 2585 herabgestürzt und überschlug sich. Dabei riss die Deichsel des Anhängers ab. Der Traktor selbst kam auf dem Dach im Bereich eines Bachlaufes zum Liegen. Schwer verletzt befreite sich der Fahrer selbst und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei stellte danach technische Mängel an der Bremsanlage des Gespanns fest. Die Freiwillige Feuerwehr Mainhardt war wegen auslaufendem Kraftstoff im Einsatz und transportierte Erde ab. Die Kreisstraße 2585 war über vier Stunden gesperrt. Der Traktor hatte Totalschaden, datiert auf 12 500 Euro.

Außenspiegel zerstört

Gerabronn - Auf der Landesstraße 1037 zwischen Gerabronn und Elpershofen hat am Mittwoch um 12.15 Uhr der Lenker eines blauen Sattelzuges den Außenspiegel eines Lasters gestreift. Der Schaden betrug 200 Euro. Der Verursacher setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Fahrerin reagiert zu spät

Kirchberg/Jagst - Auf der A 6 ist am Mittwoch um 7.45 Uhr eine VW-Fahrerin auf einen Mercedes aufgefahren, der verkehrsbedingt abbremsen musste. Schaden: 12 000 Euro.

Kleinbus überladen

Crailsheim - Die Polizei hat am Mittwoch um 17 Uhr auf der A 6 einen knapp 30 Prozent überladenen Kleinbus festgestellt. In ihm waren acht Fahrgäste mit Gepäck. Sie waren auf dem Weg von Polen nach Frankreich. Eine Wiegung ergab eine Überladung Der Bus durfte weiterfahren, nachdem ein Teil des Gepäcks ausgeladen wurde. Der Fahrer wird angezeigt.

Zu tief ins Glas geschaut

Ilshofen - Die Polizei stellte am Donnerstag gegen 5 Uhr einen betrunkenen Sprinter-Fahrer auf der A 6 fest. Er fuhr Schlangenlinien und die hintere Stoßstange hing herunter. Er musste seinen Führerschein abgeben. Scheune in Flammen

Schwäbisch Hall - Gegen 0.25 Uhr brannte in Tüngental eine Scheune. Sechs Ziegen wurden vor den Flammen gerettet. Im Einsatz war die Haller Feuerwehr. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.