POLIZEIBERICHT vom 30. Dezember 2013

POL 30.12.2013

Führerschein weg

Stimpfach - Am Samstag gegen 3 Uhr hat die Polizei eine stark betrunkene Autofahrerin in Steinbach am Wald kontrolliert. Sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen und den Führerschein abgeben. Aufgrund ihrer starken Alkoholisierung wurde die Frau anschließend in Gewahrsam genommen.

Drei Verletzte

Satteldorf - Ein Audifahrer wollte am Samstag gegen 22.30 Uhr von der B 290 - aus Richtung Crailsheim kommend - nach links in Richtung Gröningen abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Opel Astra und es kam zum Zusammenstoß. Der Beifahrer im Audi und zwei Mitfahrer im Opel wurden verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 8000 Euro.

Unter Drogen gefahren

Crailsheim - Um 21.45 Uhr wurde bei einer Kontrolle in der Haller Straße festgestellt, dass eine 20-jährige Opelfahrerin unter Drogeneinfluss stand. Bei der weiteren Überprüfung konnte eine geringe Menge Marihuana sichergestellt werden. Die Frau musste mit zur Blutprobe. Wie sich weiter herausstellte besitzt sie außerdem keine gültige Fahrerlaubnis, nachdem sie ihren ausländischen Führerschein nicht umschreiben ließ.

Dealer erwischt

Crailsheim - Polizeibeamte haben am Samstag gegen 19.10 Uhr in der Wilhelmstraße zwei Männer beobachtet, die offensichtlich ein Rauschgiftgeschäft abwickelten. Als sie überprüft werden sollten, versuchte der 23-jährige Dealer eine Tüte zu verschlucken, was ihm allerdings nicht gelang. In der Tüte befanden sich mehrere Gramm Marihuana und eine Ecstasy-Tablette.

Einbruch

Crailsheim - Zwischen dem 20. und 28. Dezember brach ein Unbekannter in ein Wohnhaus in der Hermann-Hesse-Straße ein. Der Einbrecher durchsuchte das gesamte Gebäude und stahl Schmuck und Bargeld. Der Wert des Diebesgutes steht noch nicht fest. Die Hausbesitzer stellten den Einbruch nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub fest.

Rauschgift sichergestellt

Untermünkheim - Bei der Suche nach einem vermissten Jugendlichen wurde am Samstag gegen 23 Uhr das Zimmer eines 20-jährigen Bekannten in Untermünkheim überprüft. Den Beamten fiel auf, dass es in dem Zimmer stark nach Marihuana roch. Bei der Durchsuchung konnten mehrere Gramm Marihuana und etwas Amphetamin sichergestellt werden. Der Vermisste wurde zu seiner Mutter zurückgebracht. Der Wohnungsinhaber wird angezeigt.

Einbrecher scheitert

Schwäbisch Hall - Ein Unbekannter versuchte in der Nacht von Freitag auf Samstag in ein Bürogebäude am Markt einzubrechen. Dabei hebelte er ein Fenster neben dem Eingang auf, scheiterte dann aber bei dem Versuch, ein weiteres Fenster zu öffnen. Am Gebäude entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Hall zu melden.