POLIZEIBERICHT vom 22. Februar

POL 22.02.2013

Stau zu spät erkannt

Crailsheim - Auf einen Sattelzug vor ihm, der am Stauende bremsen musste, ist am Mittwochmorgen auf der A 6 zwischen Crailsheim und Kirchberg ein Brummi-Fahrer aufgefahren. Der Schaden liegt bei 7000 Euro.

Gegen Rechtsfahrgebot

Schrozberg - Ein Schaden von 4700 Euro ist Resultat eines Unfalls am Mittwochmorgen in Schrozberg. Ein Transporterfahrer fuhr beim Abbiegen von der Rubenstraße auf den Rothenburger Weg zu weit links und prallte gegen einen VW, der ebenfalls zu weit links fuhr. Verletzt wurde niemand. Der Verursacher stand unter Alkoholeinfluss. Der Schaden: 4700 Euro.

Auto rollt davon

Crailsheim - Eine Opel-Fahrerin vergaß am Mittwoch um kurz vor 15 Uhr ihre Handbremse anzuziehen. Das Auto machte sich auf Gefälle selbstständig und rollte auf einen abgestellten Opel. Der Unfall ereignete sich auf einem Parkplatz in der Flügelau. Der Sachschaden beträgt 2000 Euro.

Daimler übersehen

Rot am See - Ein Busfahrer war am Mittwochabend auf der Landesstraße 1040 zwischen Brettheim und Rot am See unterwegs. Als er auf die B 290 abbiegen wollte, übersah er einen Daimler. Die 60-jährige Beifahrerin im Daimler wurde dabei schwer verletzt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 5500 Euro geschätzt.