POLIZEIBERICHT vom 11. April

POL 11.04.2012

Gegen Mauer geprallt

Crailsheim - Beim Abbiegen von der Langen Straße in die Spitalstraße ist am Montag zwischen 5.10 und 6.15 Uhr ein noch unbekannter Fahrzeuglenker gegen eine Mauer geprallt und beschädigte dabei ein Metallgeländer. Es entstand ein Sachschaden von 150 Euro. Von dem Unfallverursacher fehlt jede Spur.

Unter Drogeneinfluss

Schwäbisch Hall - Eine Polizeistreife hat am Montag um 10.30 Uhr bei Sulzdorf einen Autofahrer während einer Verkehrskontrolle einen Mann ohne Führerschein angehalten. Er stand zudem unter Drogeneinfluss. Der Fahrer muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Unliebsamer "Gast"

Schwäbisch Hall - Ein Unbekannter ist in der Zeit zwischen Sonntag, 18 Uhr, und Montag, 21.20 Uhr, in eine Gaststätte im Hagenbacher Ring eingebrochen. Er drang durch die Terrassentür ein und durchwühlte sämtliche Schubladen. Außerdem versuchte er, einen Zigarettenautomaten aufzuhebeln, was ihm jedoch nicht gelang. Er erbeutete wohl nur eine geringe Menge Münzgeld und richtete 3000 Euro Schaden an.

Fahrrad gestohlen

Crailsheim - Aus einer Tiefgarage in der Worthingtonstraße ist am Sonntag in der Zeit zwischen 20 Uhr und 23.30 Uhr ein schwarzes Mountainbike der Marke "Cube" verschwunden. Das Fahrrad hat einen Wert von 700 Euro.

In Geschäft eingestiegen

Schwäbisch Hall - In der Nacht zum Montag haben Unbekannte In den Ilgenwiesen ein Fenster zu einem Geschäft aufgehebelt. Die Einbrecher durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten und entwendeten aus einer Kaffeekasse etwas Bargeld. Der Schaden durch den Einbruch beträgt einige Hundert Euro.

Einbruch in Schützenhaus

Schwäbisch Hall - Vermutlich ohne etwas zu entwenden, sind in der Nacht zum Montag Einbrecher in Gottwollshausen in ein Schützenhaus eingestiegen. Sie hebelten die Eingangstüre auf und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Außerdem brachen sie zahlreiche Schließfächer auf. Die Schließfächer werden zurzeit nicht benutzt. Durch den Einbruch entstand dem Verein ein Sachschaden von rund 1500 Euro.

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Hall - Ein Audi prallte am Montag um 16.30 Uhr beim Abbiegen von der Gartenstraße nach links auf den Langen Graben mit einem von links heranfahrenden Opel zusammen. Die Sicht war durch ein am Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug mit Anhänger eingeschränkt. Deshalb tastete sich der Audi-Fahrer langsam in die Fahrbahn des Langen Grabens. An den beiden Autos entstand ein Schaden von 2600 Euro.

Erneut Vandalismus

Wallhausen - Vandalen haben entlang der Landesstraße 2247 zwischen Wallhausen und Hengstfeld zum vierten Mal zahlreiche Leitpfähle beschädigt. Es entstand ein Schaden von über 1000 Euro. In der Nacht zum vergangenen Samstag rissen die Täter rund 40 Pfähle heraus und warfen sie in die angrenzenden Felder. Am Wochenende zuvor beschädigten sie bereits 30 Leitpfähle. Nach den Ermittlungen des Polizeipostens Rot am See, wurden die Leitpfähle vermutlich aus einem fahrenden Auto heraus mit einem Baseballschläger abgeschlagen. Der Polizeiposten Rot am See, Telefon 0 79 55 / 4 54, bittet nun Zeugen, die Hinweise auf die Vandalen geben können, sich zu melden.