POLIZEIBERICHT vom 1. März 2013

POL 01.03.2013

Teurer Zusammenstoß

Crailsheim - Auf der Karlstraße hat am Mittwoch um 19 Uhr der Lenker eines Mitsubishi vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln wollen, dabei einen dort fahrenden Mercedes übersehen und ist mit diesem zusammengeprallt. An den beiden Autos entstand ein Schaden von 5000 Euro.

Vorfahrt missachtet

Blaufelden - Von der Rudolf-Diesel-Straße kommend, hat am Mittwoch gegen 9.30 Uhr ein Lasterfahrer auf die Landesstraße 1036 einbiegen wollen und dabei aber die Vorfahrt eines von rechts heranfahrenden Skoda missachtet. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Skoda auf den Gehweg geschleudert und stieß gegen ein Brückengeländer. An dem Auto entstand ein Totalschaden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 8000 Euro.

Reh rennt verletzt weg

Stimpfach - Ein Reh ist am Mittwoch gegen 6.45 Uhr nach einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Kreisstraße 2644, zwischen Weipertshofen und Hübnershof, in den Wald davongerannt. Das Tier war unmittelbar vor einem Opel aufgetaucht, die Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen. Bei dem Zusammenstoß entstand am Opel ein Schaden von 2000 Euro.

Autofahrer unter Drogen

Rot am See - Unter Drogeneinfluss ist am Mittwoch der Lenker eines BMW gestanden, als er von einer Polizeistreife gegen 23.20 Uhr kontrolliert worden ist. Der Mann musste sich einer Blutprobe unterziehen. Zudem sieht er einer Anzeige entgegen.