POLIZEIBERICHT vom 1. Februar

POL 01.02.2013

Zwei Leichtverletzte

Satteldorf - Ein Mercedes-Fahrer hat am Mittwoch gegen 20.30 Uhr einen Unfall verursacht, als er bei Satteldorf von der Autobahn fuhr und dabei eine rote Ampel missachtete. Auf der Bundesstraße 290 prallte sein Wagen mit einem anderen Mercedes zusammen. In beiden Autos wurden die Beifahrer leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 6000 Euro.

Baum gestreift

Crailsheim - Ein BMW ist am Mittwoch gegen 17.30 Uhr auf Höhe des Schönebürgparkplatzes von der Straße zwischen Crailsheim und Rudolfsberg abgekommen. Er streifte einen Baum. An dem Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von 2500 Euro.

Gegen Böschung geprallt

Schrozberg - Zu schnell unterwegs: Ein Mercedes-Sprinter ist am Mittwoch gegen 13.15 Uhr in einer Kurve von der Straße zwischen Sichertshausen und der B 290 abgekommen. Auf dem Grünstreifen übersteuerte der Fahrer, weshalb das Fahrzeug die Straße überquerte und am Rand gegen eine Böschung prallte. Der Wagen kam auf der linken Seite zum Liegen. Es entstand ein Totalschaden von 4000 Euro.

Laster übersehen

Satteldorf - Ein Audi hat am Mittwoch gegen 13.30 Uhr auf der A 6 bei Satteldorf einen Laster gestreift. Der Audi-Fahrer hatte diesen übersehen, als er auf den Verzögerungsstreifen fuhr. Der Schaden: rund 6500 Euro.

Auf VW aufgefahren

Satteldorf - Ein Kleinlaster-Fahrer ist am Mittwoch kurz vor 12 Uhr auf der Industriestraße aus Unachtsamkeit auf einen VW aufgefahren. Der Schaden addiert sich auf rund 2000 Euro.

Ohne Führerschein

Ilshofen - Ein 25-Jähriger ohne Führerschein ist am Mittwoch gegen 19.40 Uhr mit einem gemieteten Volkswagen von der Straße zwischen Ilshofen und Großaltdorf abgekommen. Der Fahrer stand unter Drogeneinfluss.

Automat gestohlen

Crailsheim - Unbekannte haben in den vergangenen Tagen einen Zigarettenautomat gestohlen, der an der Ecke Tiefenbacher Straße/Steinbruchweg stand. Die Diebe sägten das Metallrohr ab, an dem der Automat befestigt war.

Schüsse gegen Rollläden

Gaildorf - Vermutlich mit einer Federdruckwaffe hat in der Nacht zum Donnerstag ein Unbekannter mehrfach gegen die Rollläden eines Hauses in der Uhlandstraße geschossen. Mehrere Rollladenelemente wurden durchschlagen.

In Vollzug eingeliefert

Schwäbisch Hall - Eine 39-jährige Frau, die von einem Gericht wegen verschiedener Delikte zu einer Freiheitsstrafe von 70 Tagen verurteilt wurde, ist nicht zum Strafantritt erschienen. Eine Polizeistreife nahm die 39-jährige am Mittwochvormittag fest und lieferte sie in eine Vollzugsanstalt ein.