Braunsbach Platzbenennung auf April verschoben

Braunsbach / TAV 14.03.2014

In der vorgestrigen Gemeinderatssitzung war die Benennung des Rabbinatsvorplatzes in Simon-Berlinger-Platz vorgesehen. Dies hatte der Förderverein des Rabbinatsmuseums beantragt. "Es sind jedoch noch weitere Vorschläge eingegangen", erklärte Bürgermeister Frank Harsch, ohne näher auf die anderen Varianten einzugehen. Der Tagesordnungspunkt wurde deshalb auf die Aprilsitzung des Gemeinderats verschoben.