Wolpertshausen/Ilshofen Pflegeexpertin informiert über Demenz

PM 23.02.2013

"Diakonie daheim" bietet zwei Veranstaltungen an, die im Zusammenhang mit der Demenzkampagne "Das Vergessen verstehen lernen" stehen.

Der erste Vortrag ist am Dienstag, 26. Februar, um 19.30 in Wolpertshausen in der Mehrzweckhalle. Inhaltlich werden Grundlagen, Verständnis und Fragen zum Thema vermittelt: "Demenz - was ist das?"

Das Thema ist allgegenwärtig. Aufgrund der demografischen Entwicklung wird die Zahl der an Demenz erkrankten Menschen in den nächsten Jahren deutlich steigen. Was versteht man unter einer Demenz? Welche unterschiedlichen Demenzformen gibt es? Wie kann man die Krankheit erkennen und welche Untersuchungsmöglichkeiten gibt es? Was ist normales Altern und wo beginnt die Krankheit? Auf derlei Fragen wird Schwester Regine Hammer, Pflegeexpertin für Menschen mit Demenz, in ihrem Vortrag eingehen und offene Fragen der Zuhörer beantworten. Info Der zweite Vortrag "Umgang und Kommunikation mit Menschen mit Demenz" läuft am 5. März um 19.30 in Ilshofen im Rathaus.