Ilshofen Pferdezüchter stellen ihre besten Tiere vor

PM 11.04.2012

Bei der Pferdeprämierung anlässlich des 19. Ilshofener Ostermarktes wurde 135 Tiere, davon 82 Zuchtpferde und 53 Gebrauchspferde aufgetrieben. Das züchterische Niveau war sehr hoch. Gesamtsiegerstute wurde "Ruby Moonschein" von Hans-Jürgen Gärtling aus Obersontheim.

Ringsiegerstute Großpferde: "Spirit of Georgia WB" von Katja Waibel-Bühler aus Gschwend. Ringsiegerstute Kleinpferde: "Ninette" von Robert Meier aus Schrozberg.

Siegerstuten Kleinpferde: 1. "Otina" von Reinhold Braun aus Lengenbrettach, 2. "Gloria vom Taubergrund" von Familie Kellermann aus Rot am See. Siegerfamilie: "Sonnenbergs Nancy" mit "Yana", "Nelly" und "Yvette" von Kurt Hörtling aus Schwaigern. Gebrauchspferde/Warmblut: 1. "Valentino" von Nicole Wörner aus Gerabronn. Deutsches Reitpony "Dylario" von Gerald Schumm aus Ruppertshofen.

In Zusammenarbeit mit dem Pferdezuchtverband Hohenlohe-Franken wurde zum 13. Mal ein Vorführwettbewerb der Jungzüchter mit 27 Teilnehmern durchgeführt. Ziel war es auch in diesem Jahr, dem Nachwuchs der Züchter eine Chance zu geben, sich vor größerem Publikum zu präsentieren. Beurteilt wurde die korrekte Vorstellung des Pferdes im Stand und in der Bewegung. Gewonnen haben in der Kategorie Alter der Vorführer bis 13 Jahre: 1. Mailin Schumm, Ruppertshofen.Alter der Vorführer von 14 bis 18 Jahre: 2. Manuel Kellermann aus Rot am See.

Ergebnisse Gelassenheitsprüfung: Note eins für die Pferde "Amigo" (Alexandra Seifner), "Casper" (Torsten Hutschenreuter), "Justin" (Patricia Hahn), "Levi" (Iris Lang), "Sibyn V." (Ellen Vielmetter), "Tessa van Gees" (Nicole Fottner-Liebig) und "Whisky" (Barbara Bürkle).