Martin Blessing, Bürgermeister der Stadt Ilshofen, arbeitet im Homeoffice. „Im Rathaus ist bislang noch keiner erkrankt.“ Innerhalb der Gemeinde sei der Einkaufsservice des TSV gut angelaufen. Dieser Tage werde die Verwaltung zudem eine Liste der Gastronomien auf die Homepage einstellen, die Liefer- und Abholservice anbieten. „Nutzen Sie das Angebot“, bittet Blessing. Die Gaststätten könnten leichter über die aktuelle Durststrecke kommen, wenn auf diese Weise nicht alle Einnahmen wegfallen. Dass der Ostermarkt ausfällt, bedauert Blessing.

Ostermarkt-Flyer werden eingestampft

„Der Ostermarkt war immer eine echte Größe“, stellt der Schultes fest, denn in den anderen Gemeinden habe es zu diesem Zeitpunkt kaum Feste oder andere Höhepunkte gegeben. Schwierig sei es für die Gewerbetreibenden. Die bereits gedruckten Flyer könnten jetzt eingestampft werden. Denkbar sei, so Blessing im Gespräch, dass die Gewerbeschau im Herbst an den Töpfermarkt angehängt werde.

Corona in Schwäbisch Hall Diak hat 43 Menschen gesund entlassen

Schwäbisch Hall