• Hoffnung: Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis sinkt um gut 18 Prozentpunkte auf 172,8. Am Montag war noch ein Inzidenzwert von 191,1 gemeldet worden.
  • Corona-Tote: Die Zahl der an oder mit Covid-19 Gestorbenen im Kreis SHA wächst weiter. Am Dienstag meldet das Amt den 114. Corona-Toten. In den sieben Tagen zuvor sind 13 Menschen gestorben. Seit sechs Tagen ist diese 7-Tages-Zahl zweistellig.
  • Anteil Infizierter: Für Wolpertshausen meldete das Gesundheitsamt einen Neu-Infizierten. Damit ist der Anteil der Bürger mit (durchgemachter) Corona-Infektion etwas mehr als ein Prozent. Die Gemeinde an der Autobahn war bislang die letzte, die noch eine Null vor dem Komma hatte.
  • Themen: Die Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Infektionen gehen weiter und wurden verstärkt. Manche halten sich nicht daran. Und sie haben Auswirkungen auf die Schulen im Landkreis. Lesen Sie mehr dazu am Ende des Artikels.

Aktuelle Zahlen vom Landratsamt Schwäbisch Hall am 12.1.

In Klammer steht die Veränderung seit letzten Meldung am 12. Januar:
  • 7-Tages-Inzidenz: 172,8 (-18,3)
  • Infizierte seit März: 4341 (+43)
  • Corona-Tote: 114 (+1)
  • Derzeit Infizierte: 384 (±0)

Das sind die Zahlen aus den Gemeinden im Landkreis Schwäbisch Hall

  • Blaufelden: 115 (+0)
  • Braunsbach: 56 (+0)
  • Bühlertann: 69 (+2)
  • Bühlerzell: 49 (+0)
  • Crailsheim: 1019 (+4)
  • Fichtenau: 119 (+0)
  • Fichtenberg: 65 (+0)
  • Frankenhardt: 119 (+0)
  • Gaildorf: 324 (+9)
  • Gerabronn: 68 (+0)
  • Ilshofen: 92 (+1)
  • Kirchberg/Jagst: 95 (+4)
  • Kreßberg: 81 (+1)
  • Langenburg: 25 (+0)
  • Mainhardt: 131 (+0)
  • Michelbach/Bilz: 39 (+1)
  • Michelfeld: 72 (+4)
  • Oberrot: 93 (+0)
  • Obersontheim: 122 (+0)
  • Rosengarten: 108 (+1)
  • Rot am See: 87 (+0)
  • Satteldorf: 85 (+1)
  • Schrozberg: 66 (+0)
  • Schwäbisch Hall: 830 (+7)
  • Stimpfach: 115 (+4)
  • Sulzbach-Laufen: 30 (+0)
  • Untermünkheim: 70 (+0)
  • Vellberg: 99 (+2)
  • Wallhausen: 75 (+1)
  • Wolpertshausen: 23 (+1)

So hoch ist der Anteil bereits mit dem Coronavirus Infizierter in den Gemeinden

  • Wolpertshausen: 1,00%
  • Michelbach/Bilz: 1,13%
  • Schrozberg: 1,13%
  • Sulzbach-Laufen: 1,20%
  • Langenburg: 1,34%
  • Ilshofen: 1,38%
  • Satteldorf: 1,52%
  • Gerabronn: 1,59%
  • Rot am See: 1,61%
  • Michelfeld: 1,90%
  • Wallhausen: 2,01%
  • Kreßberg: 2,04%
  • Schwäbisch Hall: 2,05%
  • Rosengarten: 2,10%
  • Kirchberg/Jagst: 2,15%
  • Fichtenberg: 2,17%
  • Blaufelden: 2,18%
  • Mainhardt: 2,18%
  • Vellberg: 2,21%
  • Braunsbach: 2,26%
  • Bühlertann: 2,26%
  • Untermünkheim: 2,33%
  • Obersontheim: 2,35%
  • Bühlerzell: 2,42%
  • Frankenhardt: 2,43%
  • Oberrot: 2,58%
  • Fichtenau: 2,60%
  • Gaildorf: 2,69%
  • Crailsheim: 2,95%
  • Stimpfach: 3,71%
  • Kreisweit: 2,05%

Menschen halten sich nicht an Maßnahmen – Schulen müssen sich umstellen

In Crailsheim treffen sich Jugendliche immer wieder an der Astrid-Lindgren-Schule und am Kreuzberg-Gemeindehaus. Sie nehmen Drogen und verstoßen gegen die Ausgangssperre. Wir haben mit einem Stadtrat gesprochen, der das anprangert.