Gründelhardt Öffentliches Bücherregal im Rathaus Gründelhardt eröffnet

Gründelhardt / PM 12.09.2013

Ab sofort steht allen Einwohnern und Gästen der Gemeinde Frankenhardt - neben einer Kinderspielecke übrigens - ein öffentliches Bücherregal im Warteraum des Bürgeramts im Rathaus Gründelhardt zur Verfügung.

Anders als bei einer Leihbücherei kann hier jeder kostenlos Bücher entnehmen oder auch einstellen. Es sollten hierbei allerdings ein paar Regeln beachtet werden: Mit Entnahme des Buches geht dass Buch in das Eigentum des Entnehmers über. Es darf, nachdem es gelesen wurde, zurückgestellt, behalten oder weiterverschenkt werden. Eigene Bücher dürfen ins Regal gestellt werden, wenn sie unbeschädigt und sauber sind, es sich um keine Fachliteratur und um keine persönlichen Bücher wie Fotoalben oder Tagebücher handelt. Mit dem Einstellen ihres Buches ins öffentliche Bücherregal geben die bisherigen Besitzer das Eigentum an ihrem Buch auf.

Das Bücherregal steht allen während der allgemeinen Öffnungszeiten des Rathauses Gründelhardt zur Verfügung. "Die Gemeindeverwaltung hofft, dass die Bürger das Bücherregal rege nutzen. Wir freuen uns auf eine rege Inanspruchnahme", sagt Hauptamtsleiterin Simone Gahm.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel