NOTIZEN vom 14. März 2014 aus Crailsheim und Umgebung

PM 14.03.2014

Schmunzelbühne spielt

Unterdeufstetten - "Heiße Bräute machen Beute" (eine Kriminalkomödie von Rolf Salomon) heißt diesmal das Stück der schwäbischen Lachen- und Schmunzelbühne, das morgen, am Freitag, 21. März, und am Samstag, 22. März, in der Turn- und Festhalle in Unterdeufstetten aufgeführt wird. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 18 Uhr. Der Erlös wird der Kirchengemeinde überlassen, die sich dieses Jahr für die Anschaffung von neuen Paramenten in der Markuskirche entschieden hat. Die Veranstaltungen sind bewirtet.

Haushaltsplan ist Thema

Schrozberg - Der Gemeinderat Schrozberg kommt am Montag, 17. März, um 18 Uhr zur Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus in Heiligenbronn zusammen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Verabschiedungen des Haushaltsplanes und des Wirtschaftsplanes zur Wasserversorgung 2014. Zudem geht es um Vergaben für die Fernwirktechnik der Kläranlagen Leuzendorf und Ettenhausen sowie für das Pumpwerk und den Schacht der Druckwasserleitung der Molkereikläranlage Schrozberg.

Frauentreff am Vormittag

Oberspeltach - Beim offenen Frauentreff am Vormittag spricht am Donnerstag, 20. März, von 9 bis 11 Uhr in der Burgberghalle in Oberspeltach Susanne Bosch zum Thema "Erschöpft und ausgebrannt - was nun? Warum Menschen ausbrennen, und was man dagegen tun kann." Die psychotherapeutische Heilpraktikerin aus Satteldorf gibt Interessierten, selbst Betroffenen und Angehörigen Einblicke in diese vielschichtige Krankheit. Anmeldung bis Montag, 17. März, unter Telefon 0 79 59 / 3 16 oder Telefon 0 79 59 / 92 45 23.

Volkssportler treffen sich

Schrozberg - Zur Landesversammlung am Samstag, 29. März, um 10.30 Uhr lädt der Landesverband Baden-Württemberg des deutschen Volkssportverbandes alle Mitgliedsvereine nach Schrozberg in die Stadthalle ein. Diese sind verpflichtet an Versammlungen des Landes- oder Bezirksverbandes teilzunehmen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Wahl der Delegierten zur DVV-Tagung in Arnstadt und Berichte der Vorsitzenden. Anträge zur Landesversammlung bis Freitag, 21. März, in zweifacher Ausfertigung an den Landesvorsitzenden Albert Huber, Eckweg 4 in 77767 Appenweier.

Studienfahrt nach Brüssel

Landkreis - Vor der Europawahl am 25. Mai, bei der das Europäische Parlament direkt gewählt wird, lernen Interessierte auf einer Studienfahrt vom 7. bis 10. April nach Brüssel die wichtigsten gesetzgebenden europäischen Institutionen kennen. Es stehen Besuche bei der Europäischen Kommission und dem Rat der Europäischen Union, ein Treffen vor dem Europäischen Parlament mit einer oder einem Europaabgeordneten sowie ein Einblick in die Arbeit einer Lobbyistengruppe auf dem Programm. Die Fahrt ist eine Kooperation der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwäbisch Hall, der Frauenakademie in der VHS sowie des Europa-Zentrums Baden-Württemberg. Informationen und Anmeldung bei der VHS, Kursnummer 45050 (Telefon 07 91 / 97 06 60).