Stuttgart Neues Kartenmaterial

Stuttgart / SEY 14.01.2014
Seit 2011 ist die Haller Wildbadquelle Kooperationspartner des Schwäbischen Walds. Auf der CMT wird ein Vertrag über drei weitere Jahre unterzeichnet.

"Die Zusammenarbeit mit der Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald hat sich bewährt", sagt Peter Theilacker, geschäftsführender Gesellschafter der Löwenbrauerei Schwäbisch Hall, bevor er am Samstagmittag den Vertrag über drei weitere Jahre unterschreibt.

Er selbst ist ein begeisterter Mountainbiker - nicht per E-Bike, sondern mit Muskelantrieb. Deshalb nutzt er auch die entsprechenden Radkarten. Diese werden derzeit überarbeitet und neu heraus gegeben; in jedem der folgenden drei Jahre wird ein Kartenbereich (mit Höhenangaben und Einkehrmöglichkeiten) erscheinen. Diese stellen einen Teil des Sponsorings dar, das laut Theilacker insgesamt im fünfstelligen Bereich liegt.

Die Saisoneröffnung erfolgt am 11. Mai auf dem Naturparkmarkt in Sulzbach, von dem aus geführte Sternewanderungen und -radtouren angeboten werden. "Die Verbindung mit Kulinarik, Kultur, Natur und Sport passt", ist sich Theilacker sicher. "Und wir hoffen, dass sich unser Auftritt am Markt dadurch noch verstärkt."

E-Bike-Region ohne Hohenlohe