Mainhardt Neue Ortsvorsteher

Mainhardt / JOCHEN KORTE 30.09.2014
Die Wahl der Ortsvorsteher der Mainhardter Teilorte ist wie geschmiert verlaufen. In offener Abstimmung wurde en bloc dem Gesamtpaket zugestimmt.

Der Mainhardter Gemeinderat hat die Personalia der Ortsvorsteher in der jüngsten Sitzung ruck-zuck abgehandelt - ohne Aussprache. War die Besetzung der Posten vor fünf Jahren noch schwierig, ging dieses Jahr alles glatt. Für Ammertsweiler übernimmt Jürgen Nägele (Stellvertreter sind Harald Bauer und Armin Walter). Bislang war Fritz Zendler zuständig.

Roland Schilling, bislang in Bubenorbis aktiv, wird von Roland Rüger (Stellvertreter Thomas Koppenhöfer) abgelöst.

In Geißelhardt amtiert Heiko Nagel auch in den nächsten Jahren. Ihn vertreten Jochen Kugele und Jürgen Feger.

Martina Bürk hat sich bislang für die Bürger von Hütten eingesetzt und sich um eine Verkehrsentlastung bemüht. Für sie übernimmt Alfons Eichkorn das Amt des Ortsvorstehers. Er wird von Ewald Wiedmann vertreten. Alle werden bei der Ortsvorstehersitzung verpflichtet.