Fichtenberg Neue Medien, Bienen, Salz und das Wetter

SWP 19.02.2014
Die Bürgerstiftung Fichtenberg hat eine neue Vortragsreihe ausgearbeitet, die in Kürze beginnt. Vier Experten konnten dazu gewonnen werden, die in recht unterschiedliche Materien Einblicke geben werden.

Seit 2007 veranstaltet die Bürgerstiftung Fichtenberg alljährlich eine mehrteilige Vortragsreihe mit Themen von allgemeinem Interesse und aus den unterschiedlichsten Bereichen. So wurden bisher unter anderem Vorträge zu den Themenkomplexen Energie und Klima, Wirtschaft und Recht, Soziales und Gesundheit sowie zu Geologie, Theologie und Geschichte angeboten.

Auch in diesem Jahr soll diese Tradition fortgesetzt werden. Die Reihe umfasst insgesamt vier Referate und beginnt im März mit einem Vortrag von Polizeihauptkommissar Ulrich Ostermann über "Gefahren der neuen Medien, insbesondere für Kinder und Jugendliche". Im April erfahren die Teilnehmer von Ulrich Braxmaier viel Wissenswertes über das Thema "Bienen - gesund für Mensch und Natur", bevor dann im Mai das Vortragsthema von Martin Melber "Rund um das Wetter" lautet. Den Abschluss der Reihe bildet schließlich ein interessantes Referat von Prof. Dr. Theo Simon über "Das Salz von Schwäbisch Hall".

Obwohl alle vier Referenten Spezialisten auf ihrem Gebiet sind, verstehen sie es dennoch, auch Nicht-Fachleuten ihr Wissen und ihre Erfahrungen nahezubringen.

Info Die Vorträge finden jeweils um 20 Uhr im Musiksaal der Schule in Fichtenberg statt. Die genauen Termine werden rechtzeitig veröffentlicht. Der Eintritt ist jeweils frei; um eine Spende wird gebeten.