Im Regionalmarkt der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) in Wolpertshausen eröffnet heute um 16 Uhr eine Post-Filiale. Dann kann im Regionalmarkt nicht nur eingekauft und gespeist werden. Es können auch Briefe und Pakete abgegeben werden. Die Poststelle der Gemeinde hat im Regionalmarkt Hohenlohe eine neue Heimat gefunden. Seit dem 18. Jahrhundert war der Sonnenhof von Familie Bühler Station der Thurn und Taxi'schen Post, danach Station der Deutschen Reichspost und bis in die 1950er-Jahre schließlich Außenstelle der Bundespost. Danach kam die Post ins Haus von Elisabeth Glasbrenner, der "Post-Liesel", wie sie in Wolpertshausen genannt wurde. Nun wird ein neues Kapitel aufgeschlagen: Wolpertshausens Bürgermeister Jürgen Silberzahn und BESH-Vorstandsvorsitzender Rudolf Bühler eröffnen die Post-Filiale im Regionalmarkt. Zur Feier des Tages gibt es einen öffentlichen Sektempfang mit Hohenloher Spezialitäten.

Info Die Post-Filiale in der Birkichstraße 10 in Wolpertshausen, Telefon 07904 /9438010, ist von Montag bis Samstag immer von 7 bis 20 Uhr geöffnet.