Schülerin überfahren Nach tödlichem Unfall: Auto sichergestellt

Hier ereignete sich in der Nacht zum Samstag der tödliche Unfall.
Hier ereignete sich in der Nacht zum Samstag der tödliche Unfall. © Foto: WEIGERT_MARC (Marc Weigert)
Schwäbisch Hall / SWP 26.03.2012
Nach dem tödlichen Unfall, bei dem am Wochenende in Schwäbisch Hall eine 17-jährige Schülerin ums Leben gekommen ist, konnte die Polizei nun das mögliche Unfallauto sicherstellen.
Im Rahmen der Ermittlungen war am Wochenende ein VW überprüft worden. Bei der am Montag durchgeführten gerichtsmedizinischen Untersuchung in Stuttgart konnten nun Spuren gesichert werden, die mit dem sichergestellten VW korrespondieren.  Die Ermittler gehen deshalb nun davon aus, dass der VW die 17-jährige Schülerin überrollt hat. 

Zunächst war nicht sicher, dass die Verletzungen von dem VW stammen. Aufgrund der Spurenlage sei laut Polizei jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit davon auszugehen. Die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrer dauern an.
Themen in diesem Artikel